ConsulTech Logo

BMWi: Internationale ZIM-Projekte

Das BMWi bietet Fördermöglichkeiten für internationale bilaterale Projekte für KMUs aus Deutschland und Frankreich, Kanada, Taiwan, Vietnam und Singapur an. Die Förderprogramme sind technologieoffen angelegt und erfordern die Teilnahme von je einem KMU aus Deutschland und aus dem jeweiligen Partnerland. Weitere Randbedingungen und Einreichungsfristen sind im Folgenden aufgelistet.

Frankreich
Laufzeit: max. 3 Jahre
Förderung in Frankreich: 50.000 – 3.000.000 Euro in Höhe von max. 65% der förderfähigen Kosten für KMU und 50% für mittlere Unternehmen (zinsloser Kredit)
Förderung in Deutschland: bis zu 209.000 Euro (Zuwendung)
Einreichfrist: 14.06.2019 (Vollantrag und nationale Dokumente)
 
Kanada
Laufzeit: max. 2 Jahre (Ausweitung auf ein drittes Jahr möglich)
Förderung in Kanada: max. 600.000 $ in Höhe von max. 50% der förderfähigen Kosten der KMUs (Zuschuss)
Förderung in Deutschland: bis zu 209.000 Euro (Zuwendung)
Einreichfrist: 28.06.2019 (gemeinsamer englischsprachiger Antrag und deutsche nationale Vollanträge)
 
Taiwan
Laufzeit: max. 3 Jahre
Förderung: gemäß der nationalen Förderprogramme (Deutschland: bis zu 209.000 Euro (Zuwendung)
Einreichfrist: 03.09.2019 (kurzer gemeinsamer englischsprachiger Antrag)
 
Vietnam
Laufzeit: max. 3 Jahre
Förderung: gemäß der nationalen Förderprogramme (Deutschland: bis zu 209.000 Euro (Zuwendung)
Einreichfrist: 09.10.2019 (kurzer gemeinsamer englischsprachiger Antrag)
 
Singapur
Laufzeit: max. 2 Jahre
Förderung: gemäß der nationalen Förderprogramme (Deutschland: bis zu 209.000 Euro (Zuwendung)
Einreichfrist: laufend möglich (kurzer gemeinsamer englischsprachiger Antrag)
 
Bei Interesse an weiteren Details der Förderprogramme kontaktieren Sie uns bitte gern. Die ConsulTech unterstützt Sie bei der Erstellung der Antragsunterlagen


Zurück zur Übersicht