ConsulTech Logo

BigData Projekte in prä/klinischer Forschung zur personalisierten Medizin

Verschiedene europäische Fördergeber haben erkannt, dass trotz aller Fortschritte in jüngster Zeit im Bereich der personalisierten Medizin (PM) viele Herausforderungen bestehen bleiben;
die Entwicklung von PM-Ansätzen ist komplex und erfordert hochgradig multidisziplinäre, sektorenübergreifende und transnationale Zusammenarbeit. Um diese Ansätze erfolgreich zu implementieren, sollen Forschungs- und Entwicklungsprojekte gefördert werden, die enge Verbindungen schaffen zwischen biomedizinischer Grundlagenforschung, klinischer Forschung, Physik und Medizintechnik, Bioinformatik und Biostatistik, Epidemiologie und sozio-ökonomischer Forschung. Zudem sollen die Integration von PM in die klinische Praxis sowie ethische, rechtliche und soziale Implikationen in den teilnehmenden Ländern und darüber hinaus erforscht werden.

Projekte können präklinische und/oder klinische Aspekte enthalten, sollten Big Data und Informations- und Kommunikations-Technologie integrieren und/oder Konzepte zur Optimierung von Gesundheitssystemen erforschen.

Wie immer gibt es diverse Randbedingungen, deren Beschreibung den Rahmen dieser Nachricht sprengen würden. Fragen Sie uns dazu!

Das Förderverfahren ist zweistufig angelegt. Die Einreichungsfrist für Projektskizzen ist am 5. März 2020.