ConsulTech Logo

BMBF-Ausschreibungen zum Aufbau eines Deutschen Zentrums für Kinder- und Jugendgesundheit sowie eines Deutschen Zentrums für Psychische Gesundheit

Das BMBF möchte mit beiden Ausschreibungen jeweils ein Gesamtkonzept fördern, das einem international wettbewerbsfähigem deutschen Zentrum hinsichtlich seiner strategischen Ausrichtung, der Angemessenheit seiner Forschungsschwerpunkte, der Infrastruktur, der Nachwuchsförderung, sowie seiner Umsetzungsfähigkeit entspricht.
Das Ziel beider Maßnahmen ist die Überführung von gesundheitsrelevanten Forschungserkenntnissen in die Versorgungspraxis. Diese Erkenntnisse und technologischen Entwicklungen sind notwendig, um wirksamere und an den Bedarfen Betroffener ausgerichtete Präventions-, Diagnose- und Therapieverfahren zu entwickeln.

Folgende Aspekte werden beispielhaft gefördert:
  • Maßnahmen zur umfassenden strategischen Analyse des Forschungsfeldes, inklusive nationaler wie internationaler Trends und Entwicklungen
  • Bestandsaufnahmen vorhandener Expertisen; Analyse von Bedarfen
  • Maßnahmen zum Austausch und zur gemeinsamen Entwicklung und Abstimmung des Konzeptes
  • Erstellung einer Wirkungsanalyse/Risikoanalyse und eines Risikomanagements für das Gesamtkonzept

Förderberechtigt sind staatliche und staatlich anerkannte Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen.
 
Die Antragsverfahren beider Fördermaßnahmen sind zweistufig angelegt. In der ersten Stufe (Konzeptentwicklungsphase) sind in beiden Fördermaßnahmen dem Projektträger bis 20. November 2020 jeweils zunächst Bewerbungen (ausführliche Projektskizze) für die Standorte beider Deutscher Zentren vorzulegen.